Bundesweiter Vorlesetag 2018:
08.11.2018 - 24.11.2018

Bundesweiter Vorlesetag 2018:

Ernst Klett Sprachen veranstaltet Lesungen im Verlag!

Stuttgart. Am 16.11.2018 ist es wieder soweit, der bundesweite Vorlesetag findet zum 15. Mal statt. Die Initiative der Stiftung Lesen, der Wochenzeitung DIE ZEIT und der Deutsche Bahn Stiftung wird offiziell vom Klett Sprachen Verlag unterstützt. In diesem Jahr wird dem Vorlesetag sogar eine ganze Woche gewidmet. Der Verlag lädt rund um den Vorlesetag Schulklassen zu Lesungen für verschiedene Altersgruppen, auf unterschiedlichen Sprachniveaus und in mehreren Sprachen ein. Der Treffpunkt Klett Stuttgart plant im Rahmen des bundesweiten Vorlesetags eine gesamte „Lektürewoche“ mit vielen Angeboten und Aktionen für Lehrkräfte.

 

„Vor dem Lesen kommt das Vorlesen!“ sagt Ursel Scheffler, Schriftstellerin und Lesebotschafterin der Stiftung Lesen. Auch der Klett Sprachen Verlag teilt diese Ansicht und möchte durch die Beteiligung an diesem Aktionstag ein öffentlichkeitswirksames Zeichen für das Vorlesen setzen, sowie die Freude am Lesen wecken. Ziel des Verlags ist es, die Lesekompetenz zu fördern und die Auseinandersetzung mit Literatur als festen Bestandteil im Sprachenunterricht zu verankern. Denn die langfristige Förderung der Lesekompetenz erhöht auch die Bildungschancen.

 

Vorlesetag bei Klett

Redakteurinnen und Redakteure des Klett Sprachen Verlags halten im Rahmen des bundesweiten Vorlesetags Lesungen für verschiedene Schulklassen unterschiedlicher Schulformen wie Grundschule, Realschule und Gymnasium. Geplant sind Lesungen in den Sprachen Italienisch, Französisch, Englisch, Deutsch und Deutsch als Zweitsprache. Letztere ist immer eine kleine Herausforderung für die Vorleser, denn die Zuhörer sind Grundschulkinder aus Vorbereitungsklassen, die erst seit kurzem im Land sind und nur über sehr geringe Deutschkenntnisse verfügen. Auf sie müssen die Vorleser besonders gut eingehen und versuchen, ihnen den Weg zur deutschen Sprache mittels Literatur zu öffnen. Den dafür geeigneten Lesestoff stellen die DaF/DaZ-Profis des Verlags bereit. Die speziell entwickelten Geschichten für Leseanfänger mit Grundkenntnissen in Deutsch werden den Kindern mithilfe schöner Illustrationen, einer Wortschatzliste in Wort und Bild, sowie durch Ausmalmöglichkeiten näher gebracht. Die Vorbereitungsklassen nehmen aus dem Verlagsbesuch jedoch nicht nur neu erlernte Vokabeln mit. Besonders schön ist zu erfahren, wie gut es den Kindern tut, dass sich jemand ausschließlich ihnen widmet und sich bemüht, die Sprachbarriere zu überwinden um mit ihnen ins Gespräch zu kommen. Zudem schafft das Lesen bedeutende Voraussetzungen für den weiteren Bildungsweg.

 

Das Vorlesen ist der Grundstein der Leseförderung

Man benötigt nur die passende Lektüre und schon kann man die Begeisterung fürs Lesen verbreiten oder bei seinen Schülern entfachen. Anlässlich des bundesweiten Vorlesetags lädt der Treffpunkt Klett Stuttgart vom 12.11. bis zum 16.11.2018 ein, sich umfassend über das umfangreiche Lektüreangebot zu informieren. Man kann den Fremdsprachenunterricht mit dem Lesen eines Originaltextes bereichern, ganze Kapitel eines Lehrwerks durch eine Lektüre ersetzen oder sich weitere hilfreiche Ideen für den Leseeinsatz im Unterricht holen. Lehrkräfte erhalten während der Lektürewoche 50%* Prüfpreisermäßigung auf Klett-Lektüren.

 

 

*Gültig vom 12.-16.11.2018 ausschließlich im Treffpunkt Klett Stuttgart und nur auf prüfpreisfähige Schülermaterialien im Sinne der Buchpreisbindung. Nur für Lehrer/-innen, Dozenten/ Dozentinnen und Referendare/Referendarinnen und nur für je ein persönliches Exemplar solange Vorrat reicht. Zahlbar in bar oder mit ec-Karte.

Service

Tel.: 0711 / 66 72 15 55

Unsere Servicezeiten:
Mo. bis Sa. 8.00 - 20.00 Uhr
Zahlung & Versandkosten

Die Zahlung erfolgt per Rechnung oder mit folgenden Karten:

Alle Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer und zuzüglich Versandkosten.
Lieferung innerhalb von 3 bis 10 Werktagen.

Besuchen Sie Ernst Klett Sprachen auf: