11.02.2020 - 04.03.2020

DaFWEBKON 2020: Mehr Sprachen - mehr Medien!

Veranstaltungen am 4. und 6. März - jetzt anmelden!

Freuen Sie sich auf die internationale Webveranstaltung für Deutsch als Fremdsprache/Zweitsprache - sie bietet wieder ein spannendes und innovatives Programm! Auch wir sind auf der virtuellen Messe dabei!

Im Rahmen der diesjährigen DaFWEBKON bieten wir zwei spannende Veranstaltungen an:

 

Ernst Klett Sprachen: Sprachmittlung im Daf Unterricht: Ein alter Hut?

Referentin: Virginia Gil Braojos, Klett Spanien, Moderation: Josefa Diaz, Klett Sprachen
Termin | Anmeldung: Mittwoch, 4. März 2020 (14:30 bis 16:00 MEZ)

Interaktiver Workshop

Die Aktualisierung des Referenzrahmens führt zu neuen Schwerpunkten in der Fremdsprachendidaktik, dazu gehört die Sprachmittlung. Diese war bereits im Europäischen Referenzrahmen vor 20 Jahren enthalten und stand schon als fünfte Fertigkeit in den Bildungsstandards des KMK 2003, wonach seitdem alle Schullehrwerke sich orientieren müssen. Im neuen Begleitband des GER sind nun weitere Deskriptoren formuliert worden, die unsere Lebenswirklichkeit und unsere kommunikativen Handlungen besser widerspiegeln.

In diesem Workshop möchten wir zusammen herausfinden, was alles die Sprachmittlung (Mediation) auf sich hat und wie sie anhand speziell darauf ausgerichteten Übungen und Aufgaben gefördert und trainiert werden kann – dabei können Sie auch unsere neuen Lehrwerke und Zusatzmaterialen gleich im Einsatz kennenlernen.


Ernst Klett Sprachen: Mehrsprachigkeit in DaF-Klassenzimmer - eine Bedienungsanleitung

Referent: Dr. Tushar Chaudhuri, Hong Kong
Associate Head, Department of Government & International Studies 
Senior Lecturer, European Studies (German)

Termin | Anmeldung: Freitag, 6. März 2020 (11:30 bis 12:00 MEZ)

Keynote

Wie umgehen mit den vorhandenen Sprachen der Lernenden im DaF-Unterricht? Ob Muttersprache(n), Fremdsprache(n) oder Zweitsprache(n), die vorhandenen Sprachen der Lernenden sind nicht vom Unterricht zu verbannen. Aber Einsprachigkeit gilt immer noch in vielen Klassenzimmern als oberstes Gebot, durchgesetzt neulich durch das Verbot von Smartphones, Tablets und Co. Möglicherweise auch, weil das der Weg des geringsten Widerstands darstellt. Aber ein moderner und inklusiver Fremdsprachenunterricht basiert nicht auf Geboten und Verboten, sondern vielmehr auf einer optimalen Steuerung von vorhandenen Kenntnissen und Fähigkeiten. Im ersten Teil des Vortrages wird versucht, die verschiedenen Arten von Mehrsprachigkeit, die im Klassenzimmer erscheinen, zu identifizieren. In weiteren Teilen werden konkrete Unterrichtsvorschläge vorgestellt, die die vorhandenen Sprachen des Lernenden konkret in den Sprachunterricht miteinbeziehen.

 

Service

Tel.: 0711 / 66 72 15 55

Unsere Servicezeiten:
Mo. bis Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 8.00 - 16.00 Uhr
Zahlung & Versandkosten

Die Zahlung erfolgt per Rechnung oder mit folgenden Karten:

Alle Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer und zuzüglich Versandkosten.
Lieferung innerhalb von 3 bis 10 Werktagen.

Besuchen Sie Ernst Klett Sprachen auf: