Wie verändert sich das Sprachenlernen?

Die Corona-bedingte Beschleunigung des Digitalisierungsprozesses suggeriert, dass das Sprachenlernen revolutioniert wird. Der Ernst Klett Sprachen Verlag beleuchtet gemeinsam mit langjährigen Partnern den Veränderungsprozess, der das nachhaltige Lehren und Lernen von Fremdsprachen in Zukunft prägen wird.

Der Diskurs mit den Experten aus verschiedenen Sprachinstitutionen zeigt auf, dass digitaler Unterricht das Lehren und Lernen grundlegend bereichert. Zum Erreichen der Lernziele erweist sich die Lehrkraft noch immer als unerlässlich – nicht nur wegen der emotionalen Bindung zum Lernenden, sondern v.a. bei der Ausgestaltung des optimalen Lernszenarios.

 

Der Ernst Klett Sprachen Verlag im Gespräch mit
  • Caren Schöchli, Produktmanagerin Sprachen beim Migros-Genossenschaftsbund, Schweiz
  • Dr. María Suárez Lasierra, Hochschulexpertin und Leitung Club ELE
  • Fiona Godden, Area Manager of Instructions DACH bei Berlitz Deutschland GmbH
  • Dr. Christoph Veldhues, Abteilungsleiter Sprache am Goethe-Institut e.V.
  • Dr. Roberto Ortí Teruel, Leiter der Sprachkursabteilung des Instituto Cervantes Berlin
  • Dr. Philipp Marquardt, Leiter Abteilung Sprachen Volkshochschule Reutlingen GmbH
  • Matthias Rupp, Geschäftsführer Bereich Erwachsenenbildung, Ernst Klett Sprachen Verlag
Im Gespräch mit Experten: Lesen Sie hier jedes Interview in voller Länge
Interview mit Fiona Godden

Interview mit Fiona Godden

Area Manager of Instructions DACH bei Berlitz Deutschland GmbH


Interview mit Dr. María Suárez Lasierra

Interview mit Dr. María Suárez Lasierra

Hochschulexpertin und Leitung Club ELE


Interview mit Dr. Christoph Veldhues

Interview mit Dr. Christoph Veldhues

Abteilungsleiter Sprache am Goethe-Institut e.V.


Interview mit Dr. Roberto Ortí Teruel

Interview mit Dr. Roberto Ortí Teruel

Leiter der Sprachkursabteilung des Instituto Cervantes Berlin


Interview mit Caren Schöchli

Interview mit Caren Schöchli

Produktmanagerin Sprachen beim Migros-Genossenschaftsbund, Schweiz


Interview mit Dr. Philipp Marquardt

Interview mit Dr. Philipp Marquardt

Leiter Abteilung Sprachen Volkshochschule Reutlingen GmbH


In unseren Klett Tipps dreht sich alles um das Thema Sprachen lehren und lernen in der Erwachsenenbildung.
In dieser Ausgabe finden Sie ein Interview mit dem eGER-Experten Dr. Rudi Camerer. Darin erklärt er die wichtigsten Neuerungen des neuen Begleitbandes zum Gemeinsamen europäischen Referenzrahmen (GER).
Was die Neuerungen für den Fremdsprachenunterricht bedeuten, hat unser Redaktionsleiter Sebastian Weber in einem Gespräch mit dem Magazin Buchreport erläutert. Das ganze Interview können Sie hier kostenlos abrufen.


 

Service

Tel.: 0711 / 66 72 15 55

Unsere Servicezeiten:
Mo. bis Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 8.00 - 16.00 Uhr
Zahlung & Versandkosten

Die Zahlung erfolgt per Rechnung oder mit folgenden Karten:

Alle Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer und zuzüglich Versandkosten.
Lieferung innerhalb von 3 bis 10 Werktagen.

Besuchen Sie Ernst Klett Sprachen auf: