Frank Wedekind

Frank Wedekind wurde am 24. Juli 1864 in Hannover geboren und starb am 9. März 1918 in München an den Folgen einer Blinddarmoperation. Er war ein deutscher Schriftsteller, Dramatiker und Schauspieler.

Frank Wedekind, mit richtigem Vornamen Benjamin Franklin, verbrachte seine Kindheit in der Schweiz. Sein Vater war Deutsch-Amerikaner und Gegner des Kaiserreichs, seine Mutter Schweizerin. Nach dem kurzen Versuch eines Jurastudiums und einer Tätigkeit im Werbebüro der Firma Maggi bei Zürich widmete er sich nach dem Tod seines Vaters – nun finanziell unabhängig - der Schriftstellerei.

In München gründete Wedekind gemeinsam mit einem Verleger die Zeitschrift „Simplicissimus". Für ein 1898 dort veröffentlichtes satirisches Gedicht zur Palästina-Reise des Kaisers Wilhelm II. saß er sechs Monate in Haft.

Wedekinds Werke wurden von den Behörden oft als unsittlich eingestuft und durften nicht aufgeführt werden. 1891 erschien sein erstes bedeutendes Drama „Frühlings Erwachen. Eine Kindertragödie", das erst fünfzehn Jahre später in zensierter Form auf die Bühne konnte. 1895 kam „Der Erdgeist. Tragödie in vier Aufzügen" heraus und in den folgenden Jahren viele weitere Werke. In den Jahren bis 1906 war Wedekind viel als Schauspieler tätig, verlegte dann seinen Schwerpunkt jedoch auf das literarische Schaffen. Er prangerte dort die Unterdrückung der menschlichen Triebe und die Doppelmoral der Gesellschaft an.

Im Mai 1906 heiratete Wedekind die Schauspielerin Tilly Newes, acht Monate später kam seine Tochter Pamela zur Welt. Im August 1911 wurde seine Tochter Kadidja geboren. Mit seiner Frau Tilly stand er oft gemeinsam auf der Bühne.

Seine Stücke waren zum Beispiel Vorlagen für einen Stummfilm wie „Die Büchse der Pandora“ oder „Lulu“ für eine Oper.

Alle Titel der Autorin / des Autors
Service

Tel.: 0711 / 66 72 15 55

Unsere Servicezeiten:
Mo. bis Sa. 8.00 - 20.00 Uhr
Zahlung & Versandkosten

Die Zahlung erfolgt per Rechnung oder mit folgenden Karten:

Alle Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer und zuzüglich Versandkosten.
Lieferung innerhalb von 3 bis 10 Werktagen.

Besuchen Sie Ernst Klett Sprachen auf: