Gloria D. Miklowitz

Gloria D. Miklowitz wurde am 18. Mai 1927 als Gloria Elaine Dubov in New York geboren und starb am 20. Januar 2015 in Pasadena in Los Angeles. Sie war eine US-amerikanische Kinder- und Jugendbuchautorin.

Bereits in der High School tat Miklowitz sich als Autorin vor und verfasste eindrucksvolle Erzählungen. Nach ihrem Englisch-Studium an der Universität von Michigan heiratete sie im Jahre 1948 Professor Julius Miklowitz und zog mit ihm nach Kalifornien. Dort arbeitete sie zunächst als Sekretärin und schließlich als Drehbuchautorin für die Navy, für die sie Skripte für Dokumentationen und Lehrvideos verfasste.

Nach der Geburt ihres zweiten Sohnes kündigte Miklowitz ihre Anstellung und begann  das kreative Schreiben. Ermutigt durch einen Schreibwettbewerb erschien 1964 mit „Barefoot Boy“ ihr erstes Kinderbuch. Mit zunehmendem Alter ihrer Kinder änderten sich auch die Inhalte ihrer über sechzig Werke und Miklowitz wurde zur erfolgreichen und ausgezeichneten Jugendbuchautorin. Sie beleuchtete Themen wie Vergewaltigung, HIV, Atombomben oder den Nahostkonflikt. Drei ihrer Bücher wurden preisgekrönt verfilmt – The War Between Classes“ gewann einen Emmy.

Gloria D. Miklowitz starb nach längerer Krankheit am 20. Januar 2015 im Alter von 87 Jahren in Pasadena in Los Angeles.

Alle Titel der Autorin / des Autors
Service

Tel.: 0711 / 66 72 15 55

Unsere Servicezeiten:
Mo. bis Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 8.00 - 16.00 Uhr
Zahlung & Versandkosten

Die Zahlung erfolgt per Rechnung oder mit folgenden Karten:

Alle Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer und zuzüglich Versandkosten.
Lieferung innerhalb von 3 bis 10 Werktagen.

Besuchen Sie Ernst Klett Sprachen auf: