Le dernier ami de Jaurès

160 Seiten
Französischer Originaltext mit Annotationen

ISBN 978-3-12-592305-8

  lieferbar

 

B2

9,99 EUR
Bestellen   Der Artikel wurde in den Warenkorb gelegt. zum Warenkorb

inkl. MwSt., zzgl. Versand

Zum Inhalt

Im Juli 1914 verfasst Jean Jaurès das Vorwort seiner Zeitschrift L'Humanité, in dem er alle Einwohner von Paris dazu aufruft, sich gegen den drohenden Krieg zusammenzuschließen. Diese Stellungnahme bringt ihn in große Gefahr und eine bunt zusammengewürfelte Gruppe muss ihn ständig gegen ein unvermeidliches Attentat beschützen, damit Jaurès seinen Kampf für den Frieden fortführen kann. Auch der fünfzehnjährige Paul gehört zu dieser Gruppe, von dessen heimlicher Liebe zu einer Bürgerlichen nur Jaurès weiß.

Tania Sollogoubs Roman verwebt geschickt die Schicksale der Großen und Kleinen und erzählt von einer Zeit der Liebe und des Kriegs.

Der Roman war in der finalen Auswahl des Prix des lycéens allemands 2015.


Begleitendes Dossier

Hier finden Sie ein Dossier für Lernende zu "Le dernier ami de Jaurès"

Weiter
Zur Reihe

Collection jeunes adultes

Originalliteratur mit Annotationen in Klett-Qualität.

Prix des lycéens

Service

Tel.: 0711 / 66 72 15 55

Unsere Servicezeiten:
Mo. bis Sa. 8.00 - 20.00 Uhr
Zahlung & Versandkosten

Die Zahlung erfolgt per Rechnung oder mit folgenden Karten:

Alle Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer und zuzüglich Versandkosten.
Lieferung innerhalb von 3 bis 10 Werktagen.

Besuchen Sie Ernst Klett Sprachen auf: