E-Book

Les fantômes, ça n’existe pas

E-Book inkl. Hörbuch

ISBN 978-3-12-909101-2

  Bestellen Sie bitte beim E-Book-Store Ihrer Wahl.

 

A1
Zum Inhalt

Lola und Sébastien verbringen ihre Osterferien bei Tante Agathe in der Bretagne. Dort gibt es weit und breit keine Disco, keine Jugendclique, nicht einmal die Möglichkeit zum Shoppen. Langeweile droht… Nur das alte Schloss von Tante Agathe birgt Interessantes: geheime Kammern, in denen Gespenster spuken sollen! Aber die gibt’s in Wirklichkeit gar nicht! Oder doch? Eines Nachts machen sich die beiden auf die Suche.

Das kleine Theaterstück kann schon gegen Ende des ersten Lernjahres gespielt werden.

Mit Aktivitäten zum Lese- und Hörverstehen sowie zur Stärkung der interkulturellen Kompetenzen.


591821_Audiodateien

Hörtext

IMPRESSUM

Hörspiel zur Lektüre Les fantômes, ça n’existe pas ! (591821) von Laurent Jouvet, © Ernst Klett Sprachen GmbH

Sprecherinnen und Sprecher: Clémentine Bied-Charreton, Gilles Floret, Léo Guillier, Edith Michaelsen, William Schulz, Denise Usal

Aufnahmen und Mastering: jkstudio GmbH, Stuttgart

Redaktion: Edith Michaelsen

Download (ZIP 36,4 MB)
591821_Fantomes_Activites_Loesungen

591821 - Les fantômes, ça n'existe pas. Lösungen

Der Inhalt ist nur für registrierte Lehrkräfte sichtbar.
   Jetzt registrieren
   Einloggen

Zur Reihe

Je lis et j’écoute

Für die Sekundarstufe 1

Mit Je lis et j’écoute sammeln Ihre Schüler positive Erfahrungen in den Bereichen Lesen und Hören bereits in den ersten Jahren des Französischunterrichts.

Das könnte Sie auch interessieren
Les fantômes, ça n’existe pas
Französisch

Les fantômes, ça n’existe pas

Lektüre inkl. Hörbuch für Smartphone und Tablet
Laurent Jouvet
lieferbar
Bestellhotline & Einführungsberatung

Tel.: 0711 / 66 72 15 55

Unsere Servicezeiten:
Mo. bis Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 8.00 - 16.00 Uhr
Zahlung & Versandkosten

Folgende Zahlungsarten sind möglich:

Alle Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer und zuzüglich Versandkosten.
Lieferung innerhalb von 3 bis 10 Werktagen.

Besuchen Sie Ernst Klett Sprachen auf: