01.10.2020 | 17:00 Uhr bis 18:00 Uhr | Online-Seminar

Literarische Erkundung einer Radikalisierung

Mit der Faust in die Welt schlagen


Kennziffer
4134

Ort
Online

Referent/in
Tina Rausch (Pädagogin, Literaturwissenschaftlerin M.A.)

Inhalt
»Alle anderen dürfen stolz auf ihr Land sein, nur in Deutschland ist das verboten!«, heißt es im Debütroman von Lukas Rietzschel. Der junge Autor erzählt darin vom Aufwachsen zweier Brüder in der sächsischen Provinz und von ihrer Anfälligkeit für rechtsextremistisches Denken. Das Online-Seminar stellt das Buch und dessen vielfältige, hochaktuelle Themen vor. Wir werfen einen Blick auf verschiedene Bühnenadaptionen und konzentrieren uns dann auf den Aspekt der Radikalisierung. Was genau passiert während dieses Prozesses? Welche Aspekte begünstigen Radikalisierung – und auf welche Weise findet sich diese in »Mit der Faust in die Welt schlagen« wieder?


Ansprechpartner/in
veranstaltungsservice@klett-sprachen.de

Anmelden
Service

Tel.: 0711 / 66 72 15 55

Unsere Servicezeiten:
Mo. bis Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 8.00 - 16.00 Uhr
Zahlung & Versandkosten

Die Zahlung erfolgt per Rechnung oder mit folgenden Karten:

Alle Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer und zuzüglich Versandkosten.
Lieferung innerhalb von 3 bis 10 Werktagen.

Besuchen Sie Ernst Klett Sprachen auf: