Michael Horeni

Michael Horeni wurde am 27. Februar 1965 in Frankfurt am Main geboren und ist ein deutscher Journalist und Schriftsteller.

Michael Horeni wuchs in Frankfurt am Main in einem Journalistenhaushalt auf. Nach dem Abitur 1984 absolvierte er ein Volontariat bei der „Abendpost/Nachtausgabe“. Ab 1989 studierte Horeni Politische Wissenschaft, Geschichte und Philosophie und schrieb für die Sportredaktion der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Einige Jahre arbeitete er dort gemeinsam mit seinem Vater, einem Reporter der Lokalredaktion.

Seit 1995 ist Horeni für den Sportteil zuständig: erst fünf Jahre bei der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung, danach bei der täglichen Ausgabe. Besonders intensiv widmet er sich dem Fußball, wobei er sowohl die sportlichen als auch die gesellschaftspolitischen Facetten beleuchtet. 1998 erhielt Michael Horeni den Fair-Play-Preis für Sportjournalismus und ist seit dem Jahr 2000 als Redakteur für die deutsche Fußball-Nationalmannschaft zuständig.

2005 veröffentlichte Horeni die Biographie „Klinsmann“ sowie 2008 mit „Vom Hemd zum Helden“ ein Buch über seine Erfahrungen mit den Fitnesstrainern der Nationalelf. 2012 erschien sein Buch „Die Brüder Boateng – Drei deutsche Karrieren“, das mittlerweile auch Schullektüre ist, und 2016 sein Jugendroman „Asphaltfieber“.

Michael Horeni ist verheiratet, hat zwei Kinder und lebt in Berlin.

Alle Titel der Autorin / des Autors
Service

Tel.: 0711 / 66 72 15 55

Unsere Servicezeiten:
Mo. bis Sa. 8.00 - 20.00 Uhr
Zahlung & Versandkosten

Die Zahlung erfolgt per Rechnung oder mit folgenden Karten:

Alle Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer und zuzüglich Versandkosten.
Lieferung innerhalb von 3 bis 10 Werktagen.

Besuchen Sie Ernst Klett Sprachen auf: