07.07.2021 | 15:30 Uhr bis 16:45 Uhr | Online-Seminar

vincent will meer – mehr gesellschaftliche Teilhabe für alle

Kennziffer
4852

Ort
Online

Referent/in
Tina Rausch (Pädagogin, Literaturwissenschaftlerin M.A.)

Inhalt
Er wollte erzählen, wie es ein junger Mensch mit Tourette-Syndrom schafft, »trotz allem in Frieden mit sich selbst zu leben«, sagte Florian David Fitz über seine erfolgreiche Kinokomödie »vincent will meer« (2010). Welche Rolle dabei Selbstbestimmung und der Wunsch nach gesellschaftlicher Teilhabe spielen, arbeitete Fitz erst als Drehbuchautor, dann als Hauptdarsteller Vincent eindrücklich heraus. Dieses Online-Seminar richtet sich vornehmlich an Lehrkräfte der Sekundarstufe II. Es nimmt die Idee einer inklusiven Gesellschaft in den Fokus und untersucht, wie sich diese mittels Film und Drehbuch im Unterricht vermitteln lässt.


Ansprechpartner/in
veranstaltungsservice@klett-sprachen.de

Anmelden
Service

Tel.: 0711 / 66 72 15 55

Unsere Servicezeiten:
Mo. bis Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 8.00 - 16.00 Uhr
Zahlung & Versandkosten

Die Zahlung erfolgt per Rechnung oder mit folgenden Karten:

Alle Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer und zuzüglich Versandkosten.
Lieferung innerhalb von 3 bis 10 Werktagen.

Besuchen Sie Ernst Klett Sprachen auf: