El coronel no tiene quien le escriba

72 Seiten

ISBN 978-3-12-535567-5

  Produkt vergriffen

 

B2
Zum Inhalt

In einem kolumbianischen Tropendorf herrscht seit Jahren der Ausnahmezustand. Das Leben ist erstarrt, und die Menschen hoffen vergeblich auf Veränderung, auf Befreiung von der Militärdiktatur. Ein Oberst, der dort mit seiner Frau in großer Armut lebt, erwartet seit 56 Jahren einen Brief der Regierung und eine Bestätigung seiner Veteranenpension. Doch niemand schreibt ihm. Als einziger Besitz ist ihm noch der Kampfhahn seines Sohnes geblieben, der wegen Verteilung illegaler Flugblätter von der Polizei erschossen wurde. Bei aller Armut kann der Oberst sich nicht entschließen, den Hahn zu verkaufen. Umjubelt von den jungen Leuten des Dorfes behauptet sich der Hahn bei einem Training in der Arena und wird für den Oberst und das Dorf ein Symbol der Hoffnung und des Widerstands.

Zur Reihe

Biblioteca Klett

Erstklassige, anspruchsvolle Weltliteratur aus Spanien und Lateinamerika.

Bestellhotline & Einführungsberatung

Tel.: 0711 / 66 72 15 55

Unsere Servicezeiten:
Mo. bis Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 8.00 - 16.00 Uhr
Zahlung & Versandkosten

Folgende Zahlungsarten sind möglich:

Alle Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer und zuzüglich Versandkosten.
Lieferung innerhalb von 3 bis 10 Werktagen.

Besuchen Sie Ernst Klett Sprachen auf: