Jochen Schmidt

Jochen Schmidt wurde am 9. November 1970 in Berlin geboren und ist ein deutscher Schriftsteller und Journalist.

Jochen Schmidt wuchs in Ost-Berlin auf. Seine Eltern sind Sprachwissenschaftler und haben seine Kindheit christlich geprägt. An einer Schule für mathematisch begabte Schüler, der „Erweiterten Oberschule Heinrich Hertz“ legte Schmidt 1989 das Abitur ab. Danach studierte er Informatik, gefolgt von Germanistik und Romanistik an der Berliner Humboldt-Universität. Während seiner Studienzeit hielt er sich in Brest, Valencia, Rom, New York und Moskau auf.

1999 war er Mitbegründer der Berliner Lesebühne „Chaussee der Enthusiasten“, auf der er regelmäßig Texte vortrug, die als Kurzprosa teilweise veröffentlicht wurden. Daneben verfasst er Kolumnen für verschiedene Zeitungen, schreibt Reiseführer und Blogtexte, und ist als Übersetzer für Französisch und Katalanisch tätig.

2000 erschien Schmidts erstes Buch „Triumphgemüse“, gefolgt von weiteren erfolgreichen Veröffentlichungen wie „Schmidt liest Proust“ 2008, „Dudenbrooks“ 2011 oder „Schneckenmühle“ 2013, einem Roman über einen Jungen in einem DDR-Ferienlager 1989. Auch in seinem Buch „Drüben und drüben“ aus dem Jahr 2014 beschäftigte er sich mit seiner Kindheit und Jugend in der DDR. Zuletzt erschien 2015 „Der Wächter von Pankow“. Für seine Werke erhielt er bereits einige Auszeichnungen, u.a. den Kasseler Literaturpreis.

Jochen Schmidt lebt in Berlin.

Alle Titel der Autorin / des Autors
Service

Tel.: 0711 / 66 72 15 55

Unsere Servicezeiten:
Mo. bis Sa. 8.00 - 20.00 Uhr
Zahlung & Versandkosten

Die Zahlung erfolgt per Rechnung oder mit folgenden Karten:

Alle Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer und zuzüglich Versandkosten.
Lieferung innerhalb von 3 bis 10 Werktagen.

Besuchen Sie Ernst Klett Sprachen auf: